SPOTLIGHT: 7 questions for our director

04.09.2016 - Sunrise over Klardorf, where The Hacker will commence production on Monday. ~*~ Sonnenaufgang über Klardorf, wo The Hacker ab Montag gedreht wird.


SPOTLIGHT: 7 Fragen an unsere Regie

 

Next up in SPOTLIGHT, the series that introduces you to the members of our team: Jay, our director!

 

With barely a day left until our fanfic-inspired short film “The Hacker” starts production on Monday, 5th September, Jay is busy with final preparations so that everything can run as smoothly as possible and all challenges can be mastered. 

 

Die deutsche Übersetzung findet ihr im Anschluss.

 

Previous installments: our editor - our composer - our production assistant - actor Andreas Wilke


Name: Julia JayEz Schnorrer

Role on the team: writer, director, producer

 

1. How do you introduce yourself to someone who doesn’t know you yet?

Hi, I'm Jay/Julia! I'm a writer and director and I spend a lot of time obsessing over fictional characters. 

 

2. A classic: a lonely island, you, and three items. What do you take with you?

My laptop, phone and iPad count as one, right? Also, I'll take my cats and a stack of notebooks and pens and start writing on the way to the island =)  

 

3. You are kidnapped and the characters of the last tv show or movie you watched are tasked with your retrieval. Who do you have to rely on for your rescue?  

I just rewatched Star Trek, the alternate original series, and even in case Spock thinks saving me would be illogical for some reason, I believe Kirk would like me enough to push through and initiate a rescue despite that ;) 

 

4. If money were no issue for you anymore, what would be the first thing you’d do?

All right, I have a list! You ready? 

First I'd win a bet with my mum (whoever has the means first will renovate my parents' 30+-year-old bathrooms), then I'd pay my sister to write her books, build a library for my other sister (or, well, pay an architect might be more efficient), fund Meli's holiday plans (and join her, if she lets me), fund a friend's ethnographic research, aaaand produce all gazillion movie and tv show ideas currently in my draft folder :D 

 

5. What is the last thing you do before going to bed each night? 

Check my phone, reply to any messages I missed if I'm not too tired, then think about my current project until sleep takes me away. 

 

6. Which character trait would you wish every human being to have?

Tolerance, respect, and solidarity. 

 

7. Imagine, all mobile phones, computers and all such communication devices stop working. What would be your first reaction?

BLIND PANIC. I AM NOT KIDDING. I'm the kind of person who yelps when mobile phones are destroyed on stage or in films... *shudders*



SPOTLIGHT: 7 Fragen an unsere Regie

In dieser Ausgabe von SPOTLIGHT, der Serie, in der wir euch unsere Teammitglieder näher bringen, stellen wir euch Julia JayEz Schnorrer vor, unsere Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin.

 

In nicht mal einem Tag beginnt der Dreh von "The Hacker" endgültig - Julia hat somit viel zu tun. Letzte Vorbereitungen, Plan B, C und D überlegen (gebraucht wird dann sicherlich Plan F), und vieles mehr steht an, bevor es losgehen kann.

 

Name: Julia JayEz Schnorrer

Position im Team von The Hacker: Regie, Drehbuch, Produktion

 

1. Wie stellst du dich jemandem vor, der*die dich noch nicht kennt?

Hallo, ich bin Julia - Autorin und Regisseurin die overly obsessed mit fictional characters ist. (Und Denglisch auf hohem Niveau beherrscht^^)

 

2. Der Klassiker: einsame Insel, du, und drei Sachen. Was nimmst du mit? 

Mein Laptop, mein Handy und mein iPad zählen als eines, oder??? Dann noch meine Katzen sowie Notizbücher und Stifte. Werde wohl schon auf dem Weg zur Insel schreiben ;)

 

3. Du wurdest entführt. Die Charaktere der letzten TV-Serie bzw. Films, die/den du gesehen hast, sind mit deiner Rettung beauftragt. Wer wird dein*e Held*in?  

Habe zuletzt Star Trek geschaut, und selbst wenn Spock meine Rettung für unlogisch halten würde, denke ich würde mich Kirk zu sympathisch finden, um mich sterben zu lassen :P  

 

4. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was wäre das erste was du tun würdest?

Okay, ich hab ne Liste: erst die Wetter mit meiner Mum gewinnen (wer sich's zuerst leisten kann renoviert das 30-Jahre-alte Bad in meinem Elternhaus), dann meiner Schwester das Schreiben ihrer ersten Bücher finanzieren, meiner anderen Schwester eine Bibliothek bauen (lassen, wohl eher), Melis Urblaubspläne finanzieren (und fragen, ob ich mit darf), die anthropologische Forschung einer Freundin finanzieren, und dann vor allem die zigtausend Film- und Serienideen in meinem Drafts Folder produzieren!!!

 

5. Was ist das letzte, was du tust, bevor du ins Bett gehst? 

Auf's Handy schauen und auf Nachrichten antworten, die ich noch nicht gesehen habe. Dann über aktuelle Projekte nachdenken, bis der Schlaf gewinnt ;)

 

6. Welche Eigenschaft würdest du dir in jedem Menschen wünschen?

Toleranz, Respekt und Solidarität. 

 

7. Stelle dir vor, auf einmal funktioniert kein Computer und kein Handy, einfach kein einziges solches Kommunikationsmedium mehr. Deine erste Reaktion wäre…  ?

 

ABSOLUTE PANIK. Seriously, das wär der HORROR für mich. Ich zucke ja schon, wenn in Filmen ein Handy kaputt gemacht wird :O 



Write a comment

Comments: 0